Johannes Ochsenbauer studierte Jazzkontrabass bei Paulo Cardoso und klassischen Kontrabass bei Prof. Cajus Oana an der Musikhochschule und am Richard Strauss Konservatorium in München (Diploma mit Auszeichnung). Er nahm Unterricht / Masterclasses u. a. bei Ron Carter und Charlie Haden. Mit verschiedenen Ensembles konzertiert er im In- und Ausland (u. a. mit Harry Sokal, Stephan Holstein, Leszek Zadlo, Johannes Enders, Claus Reichstaller, Lorenzo Perocca) und wird regelmäßig für CD-, Rundfunk- und Fernsehproduktionen engagiert.


Chuck Israels: “I’m so impressed by your beautiful sound and your perfect pitch and technic! That’s great bassplaying!”


Ron McClure: “You are my kind of bass player!!! ...You have a strong time and you play with a strong sense of melody!...”


www.ochsenbauer-bass.de