Susanna Klovsky studierte Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Gitti Pirner und am „Conservatoire de Musique Neuchâtelois“ bei Prof. Sylviane Deferne und schloss mit Auszeichnung ab. Daraufhin wurde sie als Stipendiatin in die Solistenklasse am „Conservatoire de Musique Neuchâtelois“ aufgenommen.


Schon in sehr jungen Jahren konnte Susanna Klovsky, die seit ihrem 9. Lebensjahr auf der Bühne steht, ihr herausragendes Talent unter Beweis stellen. So wurde sie z.B. bereits im Alter von 17 Jahren als Jungstudentin in die Klasse von Prof. Gitti Pirner aufgenommen und war das jüngste Mitglied der Yehudi-Menuhin–Stiftung „Live Music Now“. Konzerte u.a. mit verschiedenen Münchner Kammerorchestern und dem Bayerischen Rundfunkorchester folgten. Mehrfach gewann sie 1. Preise bei Jugend Musiziert, 2008 war sie Finalistin beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn, um nur einige Wettbewerbe zu nennen.


Besonders als Kammermusikpartnerin und Liedbegleiterin ist Susanna Klovsky gefragt und wird zu Festivals wie dem Mecklenburg-Vorpommern Musikfestival, dem Grieg-Festival und der Schubertiade eingeladen. Seit 2009 ist sie offizielle Begleiterin beim internationalen ARD-Musikwettbewerb.


Vielseitigkeit ist eine weitere Besonderheit von Susanna Klovsky – auch im Bereich Jazz und Salsa ist sie eine begehrte Künstlerin.